SEIKOM Electronic Strömungswächter für flüssige Medien überwachen insbesondere Wasser- und Kühlkreisläufen (bis zu einem Glykolanteil von 30%). 

Die Sensoren aus vernickeltem Messing oder Edelstahl werden aus einem einzigen Bauteil gefertigt, sind stabil und widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse. Die Elektronik im Sensor wird in Handarbeit hermetisch dicht vergossen und ist somit für den Einsatz in robusten Industrieumgebungen (IP67) geeignet.

Wesentliche Kriterien für die Auswahl des richtigen Strömungswächters für flüssige Medien liegen in der Bauweise (Kompaktbauweise RLSW® oder Auswerteeinheit zum Schaltschrankeinbau NLSW® mit separat erhältlichem Fühler) sowie im richtigen Prozessanschluss (G1/2-Zoll- oder G1/4-Zoll-Anschluss).

Verschiedene Beispielhafte Anwendungsbereiche für unsere Produkte

Stömungsüberwachung für Kraftwerke

Überwachung von Kühlkreisläufen

Stömungsüberwachung für Chemieindustrie

Überwachung von Kreisläufen

Stömungsüberwachung für Wasser- und Abwasseranlagen

Überwachung von Wasserkreisläufen und Kläranlagen

Stömungsüberwachung für Kühl- und Klimaanlagen

Überwachung von Kaltwassersätzen

Weitere Themen