Temperaturschalter sind in vielen industriellen Prozessen, bei denen es auf die genaue Einhaltung von Temperaturgrenzwerten ankommt, unverzichtbare Instrumente. Sie detektieren Temperaturveränderungen und aktivieren oder deaktivieren daraufhin Steuermechanismen, um die Temperatur innerhalb spezifizierter Grenzen zu halten. Diese Fähigkeit macht Temperaturschalter zum Herzstück vieler Regel- und Warnsysteme, wobei sie die Sicherheit verbessern und dazu beitragen, die Effizienz und Lebensdauer von Ausrüstung und Produkten zu erhöhen.

Mit ihrer Funktionalität schützen Temperaturschalter Systeme und Co. vor einer Überhitzung, aber auch Unterkühlung und den daraus resultierenden Folgeschäden, denken Sie hier an einen mehrtägigen Betriebsausfall.

Unsere hohe Expertise und Leidenschaft für innovative Mess- und Regeltechnik machen bei uns den Unterschied, den Sie spüren werden. Stöbern Sie gerne durch unseren Online-Shop.

Unsere Produktpalette

Geräte-Typ
  • Analoger Temperaturfühler (4-20 mA, 0-10 V)
  • Digitaler Temperaturfühler (Modbus RS485, CANopen)
  • Magnetisch induktives Durchflussmessgerät
  • Passiver Temperaturfühler (Widerstandsthermometer)
  • Smarter Differenzdrucktransmitter für niedrige Messwerte
  • Strömungsüberwachung flüssiger Medien
  • Temperatur-Strom-Wandler
  • Temperaturschalter
  • Thermoelement
  • Volumenstrom- und Luftstromgeschwindigkeitsmessgerät

Fachexpertise bei Temperaturschaltern

Mit einem TÜV-geprüften Sortiment haben wir uns von SEIKOM Electronic in den vergangenen 30 Jahren zu einem der führenden Anbieter hochwertiger Mess- und Regeltechnikprodukte sowie Heiz-, Lüftung-, Klima-Geräte entwickelt. Bei uns sind Sie sowohl für die Druckmessung mit Drucktransmittern als auch für das Luftqualität messen mit Luftqualitätssensoren richtig. Zudem statten wir Sie für die Temperaturmessung mit Temperaturschaltern aus. Hervorzuheben ist ferner unsere besondere Expertise im Bereich des Safety Integrity Level und dem Explosionsschutz (ATEX). Wir verfügen neben dem fachlichen Know-how über hochwertige ATEX-Produkte, zu denen wir Sie gerne persönlich beraten. Und weil wir wissen, dass es in Ihrer Branche oft schnell gehen muss, gewährleisten wir Schnelligkeit und Zuverlässigkeit.

Welche Qualitäten hat ein Temperaturschalter?

Wie eingangs bereits erwähnt, überwacht ein Temperaturschalter kontinuierlich die Temperatur eines Mediums und löst, sobald ein vordefinierter Wert (auch als Schaltpunkt bekannt) erreicht wird, einen elektrischen Schaltvorgang aus. Ob dieser aktiv wird oder nicht, ist abhängig von der Temperatur. Je nachdem löst der Temperaturschalter bei Überschreitung des Schaltpunkts ein Abschalten der Anlage aus oder setzt eine Lüftung in Gang. Ziel ist es immer eine Überhitzung zu vermeiden oder spezifische Temperaturbedingungen einzuhalten. Ein Temperaturschalter kann als eigenständiges Steuergerät daherkommen oder als Teil in ein System integriert sein.

Luftstromüberwachung

Wie funktioniert ein Temperaturschalter?

Die Funktionsweise eines Temperaturschalters ist im Prinzip so einfach wie genial. Mittels der Sensoren, meist Bimetallstreifen oder ein Thermoelement, misst das Gerät kontinuierlich die Temperatur und nimmt so selbst kleinste Temperaturänderungen wahr. Fällt oder steigt diese also, verändern sich die physischen oder elektrischen Eigenschaften des Sensorelements.

Der Schaltpunkt, jene Grenze, an der der Temperaturschalter eine Aktion auslösen soll, wird vom Anwender im Vorfeld selbst definiert. Hierfür wird in der Regel ein praktisches Einstellrad verbaut. Moderne Varianten bringen oft digitale Schnittstellen mit.

Wenn nun die gemessene Temperatur den voreingestellten Schaltpunkt erreicht, löst der Temperaturschalter eine Aktion aus. Bei einem mechanischen Temperaturschalter, wie bei einem Bimetallstreifen der Fall, führt die Verformung des Metallstreifens aufgrund von Temperaturänderungen dazu, dass sich zwei Kontaktstücke berühren oder voneinander trennen, was den Stromkreis schließt oder öffnet.

Das Schließen oder Öffnen des Stromkreises durch den Temperaturschalter kann verschiedene Aktionen auslösen. Diese sind zumeist das Zuschalten einer Lüftung oder das Abschalten des Systems. Auch kann etwa ein Alarm ausgelöst werden, was Anwender zu einem zügigen, manuellen Eingriff befähigt. Je nach Art des Temperaturschalters wird bei Normalisierung der Regelbetrieb wiederhergestellt oder es ist eine manuelle Rückstellung erforderlich.

Welche Vorteile hat ein Temperaturschalter?

In vielerlei Hinsicht bringt die Funktionalität von Temperaturschaltern eine Reihe an nennenswerten Vorteilen mit, die vor allem industrielle Umgebungen betreffen.

Darunter fallen:

  • einfache Integration und Bedienung
  • hohe Genauigkeit bei der Temperaturmessung und -regelung
  • kostengünstige Anschaffung und Wartung
  • Zuverlässigkeit, Robustheit und Langlebigkeit
  • maximale Sicherheit vor Überhitzung, Brandgefahr und anderen sicherheitsrelevanten Vorfällen durch die automatische Steuerung von Systemen bei Erreichen kritischer Temperaturen
  • verschiedene Ausführungen, ausgelegt für eine Vielzahl von Anwendungen und Medien wie Flüssigkeiten und Gasen bis zu festen Oberflächen
  • Fehlerreduktion, da kein menschliches Eingreifen erforderlich ist
  • Unabhängigkeit beim Betrieb von externer Stromversorgung und Steuerungssystemen
  • Anpassung des individuellen Schaltpunkts

Wo sind die Einsatzgebiete eines Temperaturschalters?

Das Herausragende an Temperaturschaltern ist, dass sie sich für eine breite Palette an Einsatzbereichen anbieten und das branchenübergreifend.

Anwendungsbereiche von Temperaturschaltern

  • Maschinenbau und Anlagenbetrieb für die Überwachung von Maschinentemperaturen
  • Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagentechnik (HLK) zur Regelung von Raum- und Wassertemperaturen
  • Lebensmittelverarbeitung zur Einhaltung strikter Temperaturbedingungen
  • Kunststoffindustrie in Extrusions- und Formgebungsprozessen
  • Chemie- und Pharmaindustrie für präzise Prozesssteuerungen
  • Haushaltsgeräte wie Öfen und Boiler zur Vermeidung von Überhitzung
  • Elektronik zur Temperaturkontrolle in empfindlichen Schaltkreisen
  • Energieerzeugung und -verteilung zur Temperaturüberwachung von Transformatoren und Generatoren
  • Medizintechnik für die genaue Temperaturregelung in medizinischen Geräten

Auswahlkriterien für Temperaturschalter

  • Temperaturbereich:Der Temperaturbereich muss für die spezifische Anwendung geeignet sein und sowohl die minimale als auch die maximale Betriebstemperatur umfassen.
  • Schaltverhalten und -genauigkeit:Die Sensitivität und Genauigkeit, mit der der Temperaturschalter anspricht, ist entscheidend für die Prozesskontrolle.
  • Materialverträglichkeit:Die verwendeten Materialien müssen mit den Medien kompatibel sein, deren Temperatur überwacht wird, um Korrosion oder Materialermüdung zu vermeiden.
  • Schaltleistung:Der Temperaturschalter muss die erforderliche elektrische Last sicher schalten können.
  • Zuverlässigkeit:Eine hohe Lebensdauer und geringe Fehlerrate sorgen für dauerhafte Betriebssicherheit.
  • Umgebungsbedingungen:Die Geräte müssen entsprechend den Umgebungsbedingungen, wie Temperatur, Feuchtigkeit und Vibration, ausgelegt sein.

Optimale Installationsbedingungen

  • Montageort:Die Montage sollte an einer Stelle erfolgen, wo der Temperaturschalter direkten Kontakt mit dem zu regelnden Medium hat und repräsentative Messungen ermöglicht.
  • Zugänglichkeit:Für Wartung und Prüfung sollte der Schalter leicht zugänglich sein.
  • Umgebungsbedingungen:Vermeiden Sie Installationen in der Nähe von Wärmequellen oder in Bereichen mit extremen Umgebungsbedingungen, es sei denn, der Schalter ist speziell für solche Bedingungen ausgelegt.
  • Korrekter Einbau:Stellen Sie sicher, dass der Temperaturschalter entsprechend den Vorgaben des Herstellers korrekt installiert wird, um Fehlfunktionen zu vermeiden.

SEIKOM Electronic biete eine wachsende Palette an Temperaturschaltern, die auf Zuverlässigkeit, Präzision und Langlebigkeit ausgelegt sind. Nehmen Sie sich Zeit, unsere Produktkategorien zu entdecken, und kontaktieren Sie unser Expertenteam für eine umfassende Beratung und Unterstützung bei der Auswahl des idealen Temperaturschalters für Ihre spezifischen Anforderungen.